Steuerliche Vor- und Nachteile der GmbH für kleine Unternehmen

Eine eigene GmbH: Das kann Haftungsrisiken verringern und Geschäftspartnern einen professionellen Eindruck vermitteln. Aber welche steuerlichen Folgen hängen an der Entscheidung für diese Rechtsform? Welche Bedeutung hat es, ob der Gewinn gleichmäßig oder volatil ist, ob er niedrig oder hoch ist oder ob gar mit Verlusten gerechnet werden muss? Wann ist die Gewerbesteuer höher, wann niedriger als bei einem Einzelunternehmen? Und welche Fallstricke lauern beim Übergang vom Einzelunternehmen zur GmbH?
Haus Schütting

Zeit und Ort

1. März 2018, 16:00−17:30
Handelskammer Bremen, Haus Schütting

Anmeldung direkt bei der Handelskammer: Veranstaltung Nr. 2753026

Vortragsfolien zum Download

Steuerliche Vor- und Nachteile der GmbH für kleine Unternehmen (PDF)

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.